Erbsensuppe

Aus Eigenbaukombinat Halle e.V. öffentliches Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das ist ein Rezept für eine drübe Erbsensuppe, wie man sie vielleicht auch in einer Gulaschkanone finden kann. Hat für ca. 25 Leute zum Junghackertag (kleine Menschen, kleiner Hunger) gereicht.


Zutaten

Einlage und Suppe

  • 1kg geschälte grüne Erbsen (trocken)
  • 1kg geschälte gelbe Erbsen (trocken)
  • 1 Suppengrün
  • 5 Stangen Sellerie
  • 4 Zwiebeln
  • ~500g Möhren (Extra zum Suppengrün)
  • 500g Räuchertofu
  • 8l Wasser
  • 2kg Kartoffeln (vorwiegend fest)

Gewürze

Die Würze ist etwas schwach gehalten und muss bei Erwachsenen noch angepasst werden/abgeschmeckt werden.

  • Majoran
  • Liebstöckel
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeer (6 Blätter)
  • Petersilie

Beilage

  • 4kg Brot
  • 32 Würstchen
  • ggf. Senf
  • ggf. Essig

Zubereitung

Das Gemüse und das Tofu mit reichlich Öl/Margarine anbraten. Die Erbsen dazu geben und mit dem Wasser aufgießen. Leicht kochen lassen (~20min). Danach die Kartoffeln zugeben und die Suppe vor sich hinköcheln lassen. Auf unseren Herd hat es am Ende 2h gekocht und war knapp fertig.