SpaceAPI/horscht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eigenbaukombinat Halle e.V. öffentliches Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Horscht ======= horscht ist der jabber bot. Er läuft auf putin im "spaceapi"-Benutzer im ~/spacebot Verzeichnis. Starten und stoppen via bin/supervisorctl. H…“)
 
(Horscht)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Horscht
+
== Horscht ==
=======
+
  
 
horscht ist der jabber bot. Er läuft auf putin im "spaceapi"-Benutzer im ~/spacebot Verzeichnis. Starten und stoppen via bin/supervisorctl.
 
horscht ist der jabber bot. Er läuft auf putin im "spaceapi"-Benutzer im ~/spacebot Verzeichnis. Starten und stoppen via bin/supervisorctl.
 
Horscht hört auf HTTP-POST Requests auf putin:8889. Parameter ist "status", Werte sind "open", bzw "close".
 
Horscht hört auf HTTP-POST Requests auf putin:8889. Parameter ist "status", Werte sind "open", bzw "close".
  
 +
Wenn man horscht im Jabber (horscht@terminal21.de) als Kontakt hinzufügt, sagt er Bescheid wenn sich der Status ändert. Via PM kann mit dem Kommando "status" der aktuelle Status abgefragt werden.
  
SpaceAPI
+
== SpaceAPI ==
========
+
  
 
Unser SpaceAPI Endpoint ist http://api.terminal21.de/. Die URL zeigt auf putin:/home/spaceapi/htdocs/status.json.
 
Unser SpaceAPI Endpoint ist http://api.terminal21.de/. Die URL zeigt auf putin:/home/spaceapi/htdocs/status.json.
Zeile 14: Zeile 13:
  
  
Spacemaster
+
== Spacemaster ==
===========
+
  
 
Spacemaster ist der "Schalter". Er liegt momentan auf dem Fensterbrett im Hackspace und ist an einen Raspi angeschlossen. Der Hostname vom Raspi ist "Spacemaster". Im "spacemaster" User liegt der Service, der den Schalterstatus ausliegt und die HTTP-POST-Requests an Horscht und SpaceAPI entsprechend auslöst. Der Prozess wird vom systemweit installierten supervisor gesteuert ("supervisorctl").
 
Spacemaster ist der "Schalter". Er liegt momentan auf dem Fensterbrett im Hackspace und ist an einen Raspi angeschlossen. Der Hostname vom Raspi ist "Spacemaster". Im "spacemaster" User liegt der Service, der den Schalterstatus ausliegt und die HTTP-POST-Requests an Horscht und SpaceAPI entsprechend auslöst. Der Prozess wird vom systemweit installierten supervisor gesteuert ("supervisorctl").

Aktuelle Version vom 25. Juni 2016, 06:51 Uhr

Horscht

horscht ist der jabber bot. Er läuft auf putin im "spaceapi"-Benutzer im ~/spacebot Verzeichnis. Starten und stoppen via bin/supervisorctl. Horscht hört auf HTTP-POST Requests auf putin:8889. Parameter ist "status", Werte sind "open", bzw "close".

Wenn man horscht im Jabber (horscht@terminal21.de) als Kontakt hinzufügt, sagt er Bescheid wenn sich der Status ändert. Via PM kann mit dem Kommando "status" der aktuelle Status abgefragt werden.

SpaceAPI

Unser SpaceAPI Endpoint ist http://api.terminal21.de/. Die URL zeigt auf putin:/home/spaceapi/htdocs/status.json. Die Spaceapi lässt sich mit einem HTTP-POST Requests auf putin:8888 steuern. Parameter ist "status", Werte sind "open", bzw "close". Der Service läuft auf Putin im "spaceapi"-Benutzer im ~/spaceapi Verzeichnis. Starten und stoppen via bin/supervisorctl.


Spacemaster

Spacemaster ist der "Schalter". Er liegt momentan auf dem Fensterbrett im Hackspace und ist an einen Raspi angeschlossen. Der Hostname vom Raspi ist "Spacemaster". Im "spacemaster" User liegt der Service, der den Schalterstatus ausliegt und die HTTP-POST-Requests an Horscht und SpaceAPI entsprechend auslöst. Der Prozess wird vom systemweit installierten supervisor gesteuert ("supervisorctl").