3D-Druck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Eigenbaukombinat Halle e.V. öffentliches Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Unser 3D Druck Bereich lässt deine Ideen Wirklichkeit werden. Ausgestattet mit einem Ultimaker und einem X400 von German REPRAP können wir Drucke bis zu eine…“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
Links:
 
Links:
  
    fertige 3D-Modelle: Youmagine Thingiverse yeggi
+
* fertige 3D-Modelle: [http://youmagine.com Youmagine] – [http://www.thingiverse.com Thingiverse] – [http://www.yeggi.com yeggi]
    Modellierungs-Software: Chimera 123DStudio Sketch up Freecad Blender
+
* Modellierungs-Software: [http://www.cgl.ucsf.edu/chimera/download.html Chimera] – [http://www.123dapp.com/ 123DStudio] – [http://www.sketchup.com/de Sketch up] – [http://www.freecadweb.org/index-de.html Freecad] – [http://www.blender.org/ Blender]
    Slicer-Software: Cura Netfabb
+
* slicer-Software: [https://software.ultimaker.com/ Cura] – [http://www.netfabb.com/downloadcenter.php?basic=1 Netfabb]
  
 
Drucker:
 
Drucker:
  
     Anleitungen: EBK-Quickguide Ultimaker (folgt), EBK-Quickguide X400, Ultimaker und Cura (FabLab Luzern), X400 Handbuch (German RepRap)
+
     Anleitungen: EBK-Quickguide Ultimaker (folgt), EBK-Quickguide X400, [http://luzern.fablab.ch/site/wp-content/uploads/2014/05/FabLab_Luzern_Anleitung_ULTIMAKER.pdf Ultimaker und Cura (PDF vom FabLab Luzern)], [https://wiki.germanreprap.com/x400/x400ce_3d-drucker_handbuch X400 Handbuch (German RepRap)]
 
     Testmodelle: (folgen)
 
     Testmodelle: (folgen)
 
     Profile: (folgen)
 
     Profile: (folgen)
  
 
Empfehlenswert ist obige ausführliche Anleitung für den Ultimaker und Cura vom FabLab Luzern, die wir freundlicherweise hier verlinken dürfen. Wir haben nur zusätzlich noch ein Heizbett an unserem Ultimaker. Mehr Details dazu folgen in unserem Quickguide.
 
Empfehlenswert ist obige ausführliche Anleitung für den Ultimaker und Cura vom FabLab Luzern, die wir freundlicherweise hier verlinken dürfen. Wir haben nur zusätzlich noch ein Heizbett an unserem Ultimaker. Mehr Details dazu folgen in unserem Quickguide.

Version vom 12. Juni 2015, 22:49 Uhr

Unser 3D Druck Bereich lässt deine Ideen Wirklichkeit werden. Ausgestattet mit einem Ultimaker und einem X400 von German REPRAP können wir Drucke bis zu einem Volumen von etwa 40x40x33cm realisieren. Nach der Teilnahme am Einführungskurs im 3D Drucken kann es sofort los gehen.


Links:

Drucker:

   Anleitungen: EBK-Quickguide Ultimaker (folgt), EBK-Quickguide X400, Ultimaker und Cura (PDF vom FabLab Luzern), X400 Handbuch (German RepRap)
   Testmodelle: (folgen)
   Profile: (folgen)

Empfehlenswert ist obige ausführliche Anleitung für den Ultimaker und Cura vom FabLab Luzern, die wir freundlicherweise hier verlinken dürfen. Wir haben nur zusätzlich noch ein Heizbett an unserem Ultimaker. Mehr Details dazu folgen in unserem Quickguide.